Miniworkshop für Schulklassen

Meine Arbeit stellt den vorloren gegangenen Bezug wieder her zu den Dingen die wir zum leben brauchen, ist sinnstiftend & weit weg von Wii & Playstation. Darum möchte ich meinen Wollverarbeitungskurs aufgrund von Nachfragen gerne auch Schulklassen anbieten. Als pädagogische Umweltbildung mit Schulkindern kann ich ein individuelles Programm schneidern, je nach dem, ob wir gemeinsam an einem Tag oder in einer kompletten Woche uns der Rohwolle widmen wollen. Ein Tageskurs könnte so aussehen:

  • 9 .00 Uhr     Vorstellen, Kennenlernen, Tagesprogramm beschreiben
  • 9.30  Uhr     die Wolle kennenlernen, Eigenschaften & Unterschiede erfahren
  • 10.15 Uhr     Vorbereitung & Wolle waschen
  • 12.00 Uhr    Mittagessen (frische, selbst gemachte Gemüsesuppe, saisonal & regional)
  • 12.45 Uhr     Wolle kadieren & kämmen
  • 13.45 Uhr     Spinnen mit der Handspindel & am Spinnrad
  • 15 Uhr          verabschieden

Im Idealfall läßt sich für die Kinder ein Schaf in den Garten stellen, dass gemütlich grast, während wir drinnen lernen was & wie wir aus dem “Schafsmäntelchen” schaffen können. Sprechen Sie mich bei Interesse an & wir stricken gemeinsam ein individuellen Programm.